Johannes vom Kreuz

war ein bedeuteder spanischer Mystiker und Schriftsteller. Eigentlich hieß er Juan de Yepes y Alvarez.
Sein bedeutenstes Werk „Die dunkle Nacht” ist 1586 entstanden. Fast 450 Jahre später ist es immer noch hochaktuell. Johannes vom Kreuz starb 1591.

Aus seinem Buch „Die dunkle Nacht” (Verlag HERDER SPECTRUM, ISBN: 978-3-451–04374-1) können unter
Läuterungsprozess und Der Vergleich einige Textpassagen nachgelesen werden.

Wer mehr und ausführlicher über den Prozess des „Fegefeuers” bzw. des „mystischen Stromes” informiert sein möchte, sei das gesamte Buch (erhältlich im Buchhandel) wärmstens empfohlen.